In stillem Gedenken

Wolfgang Gorissen
2. Vorsitzender der GKG Mösche-Männekes 1952 e.V.

Ein Möscheherz hat aufgehört zu schlagen.

Am 26.Oktober 2017 ist Wolfgang Gorissen vollkommen unerwartet plötzlich verstorben.
Seit der Session 2000 aktives Mitglied und seit 2001 Mitglied des Elferrates, übernahm er 2002 im 50. Jubiläumsjahr der Mösche-Männekes im Team des
Mösche-Prinzenpaares Andreas I. Jörissen und Astrid I. Meuskens den Posten als Minister „vür häbbe on halde“.
Im 55. Jubiläumsjahr der Mösche-Männekes erfüllte sich sein Traum; an der Seite seiner Prinzessin Marlies I. wurde er 2007 Prinz Wolfgang II.

Nie nur dabei, sondern immer mitten drin, das war seine Überzeugung.
Mit viel Einsatz gestaltete er zusammen mit seinen Vorstandskollegen die Geschicke unserer Gesellschaft, immer zur Stelle, wenn es um die Belange der Mösche ging.
Von 2004 bis zum Jahr 2017 bekleidete er den Posten des 2. Vorsitzenden.
Er trat in die 2. Reihe zurück und widmete sich – wie schon seit 2003 - hauptsächlich der Gestaltung unserer Sessionsorden.
Unser diesjähriger Jubiläumsorden ist leider der letzte gewesen.

Sein Tod reißt eine große Lücke.

Der Vorstand und die Mitglieder der
GKG Mösche-Männekes 1952 e.V.

In stillem Gedenken

Peter Josef (Jupp) Konnes

Ehrenvorsitzender und Ehrenpräsident der GKG Mösche-Männekes 1952 e.V.

Ein Möscheherz hat aufgehört zu schlagen.

Unser Ehrenvorsitzender und Ehrenpräsident Peter Josef „Jupp“ Konnes, ist von uns gegangen. Er hat vom ersten Tag an die Geschicke unserer Gesellschaft in unnachahmlicher Weise beeinflusst und sein Herz gehörte bis zum Schluss „seinen" Mösche.

Für sein karnevalistisches Engagement wurde er neben den höchsten Auszeichnungen unserer Gesellschaft auch mit dem Verdienstorden in Gold mit Brillianten des BDK (Bund Deutscher Karneval) geehrt. Für sein gesellschaftliches Wirken erhielt er das Bundesverdienstkreuz.

Wir wussten seinen Rat und sein Engagement für unsere Gesellschaft immer dankbar zu schätzen und unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner lieben Frau Renate.

Sein Tod reißt eine große Lücke.

Der Vorstand und die Mitglieder der
GKG Mösche-Männekes 1952 e.V.